Allgemein, sparfundgrube.de

Kredit für den Autokauf

Wer sich ein neues Auto kaufen möchte, kommt früher oder später mit dem Thema Finanzierung in Berührung – er oder sie braucht einen Kredit für den Autokauf. Viele Autobanken locken den Kunden mit niedrigen Zinsen oder auch der 0%-Finanzierung. Doch lohnt sich die Finanzierung über eine hauseigene Autobank? Viele Autohändler bieten heute die sogenannte 0%-Finanzierung an. Bei den meisten Autohändlern gilt diese Art der Finanzierung allerdings nur über einen bestimmten Zeitraum und wechselt nach dieser Phase in einen erheblich teureren Zinssatz. Also sollte jeder vorher genau wissen, über welchen Zeitraum man das Auto abbezahlen möchte, und ob es nicht doch sinnvoller und günstiger wäre, das Auto über andere Wege zu finanzieren. Der Weg zur Hausbank sollte somit zum Pflichtprogramm gehören, bevor Sie sich ernsthaft mit dem Thema eines neuen Autos befassen. Informieren Sie sich bei Ihrer Hausbank, ob Ihnen nicht ein niedriger Zinssatz über eine Laufzeit Ihrer Wahl angeboten werden kann. Wenn Sie ein langjähriger Kunde Ihrer Bank sind und immer Ihre Rechnungen pünktlich gezahlt haben, sollte Ihnen die Bank entgegen kommen. Oftmals erhalten Sie niedrigere Zinssätze, die auf lange Sicht gesehen die bessere Lösung wären – ein Schufa-freies Konto vorausgesetzt.